32. Saison 2020
32. Saison 2020 

 

Datenschutzerklärung

 

Förderkreis Spectrum Concerts Berlin e.V.

gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

 

1.   Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgesetze sind:

 

Förderkreis Spectrum Concerts Berlin e.V.

Eisenacher Strasse 53
10823 Berlin-Schöneberg
Telefon + 49 30 782 51 42

info@spectrumconcerts.com

www.spectrumconcerts.com

 

 

2.   Anschrift der zuständigen Aufsichtsbehörde:

 

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219
10969 Berlin

 

 

3.   Datenerhebung

 

a) Besuch der Webseite

 

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage

ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

 

- IP-Adresse

- Datum und Uhrzeit der Anfrage

- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

- Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

- Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

- jeweils übertragene Datenmenge

- Website, von der die Anforderung kommt

- Browser

- Betriebssystem und dessen Oberfläche

- Sprache und Version der Browsersoftware.

 

b) Beitritt zum Förderkreis Spectrum Concerts Berlin e. V.

 

Treten Sie dem Förderverein als Mitglied bei, erfolgt eine datenschutzrechtliche Unterrichtung gemäß Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 DS-GVO. Der Förderverein darf beim Vereinseintritt alle Daten erheben (Aufnahmeantrag bzw. Beitritts-erklärung), die zur Verfolgung der Vereinsziele und für die Betreuung und Verwaltung der Mitglieder erforderlich sind (siehe Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO). Für die Nutzung von personenbezogenen Daten sowie von Fotos im Rahmen der Presse- oder Öffentlichkeitsarbeit in den Print- und Online-Medien (z.B. Programmhefte, Vereinshomepage, Social Media Plattform des Vereins) wird bei Bedarf eine separate Einwilligung eingeholt. Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Förderkreis Spectrum Concerts Berlin e. V. folgende personen-bezogene Daten auf:

 

- Vor- und Zuname

- Geschlecht

- Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort)

- Kommunikationsdaten (Telefon, E-Mail)

- Geburtsdatum

- Bankverbindung

 

Die personenbezogenen Daten werden in einem vereinseigenen EDV-System gespeichert, welches durch technische und organisatorische Maßnahmen vor einem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt ist. Sonstige Informationen und Informationen über Nichtmitglieder werden von dem Verein intern nur erhoben und verarbeitet, wenn sie zur Erfüllung des Vereinszweckes nützlich sind und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schutzwürdiges Interesse hat, das der Verarbeitung entgegensteht.

 

c) Austritt aus dem Verein

 

Beim Austritt von Mitgliedern werden alle gespeicherten Daten archiviert. Die archivierten Daten werden ebenfalls durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt. Die archivierten Daten dürfen ebenfalls nur zu vereins- bzw. verbandsinternen Zwecken verwendet werden. Personenbezogene Daten des austretenden Mitglieds, die die Kassenverwaltung des Vereins betreffen, werden gemäß den steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Kalenderjahre ab der Wirksamkeit des Austritts durch den Verein aufbewahrt. Danach werden diese Daten gelöscht.

 

 

4.   Rechtsgrundlage der Verarbeitung

 

Art. 6 I lit. a DSGVO dient unserem Verein als Rechtsgrundlage für Ver-arbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO. Unterliegt unser Verein einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DSGVO.

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DSGVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Mitglieder.

 

 

5.   Zwecke der Datenverarbeitung und Weitergabe an Dritte

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Daten-schutzerklärung genannten Zwecken. Generell werden nur solche Daten verarbeitet, die für die Verwaltung nötig sind. Diese dienen unter anderem: Der Durchführung der elektronischen Kommunikation, Datenerhebung, Erfassung von Ansprechpartnern und berechtigten Personen. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

 

- Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO),
- die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich

   ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der

   Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO),

- für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c

   DSGVO), sowie
- dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist

  (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

 

 

6.   Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

 

Die Verantwortlichen verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungs-zwecks erforderlich ist oder der vom Gesetzgeber durch Speicherfristen vorgesehenen wurde. Nach Fortfall des jeweiligen Speicherungs-zweckes bzw. Ablauf der Speicherfristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

 

7.   Ihre Betroffenenrechte

 

Spe haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten:

 

- Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,

- Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten
- Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, sofern wir aufgrund gesetzlicher Pflichten Ihre Daten noch

   nicht löschen dürfen,

- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
- Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen

  Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

 

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die Beschwerde kann online unter https://www.datenschutz-berlin.de/buergerinnen-und-buerger/ihre-beschwerde-bei-uns/ eingereicht werden.

 

 

8.   Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2019. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, sofern dies aufgrund der Weiterentwicklung unserer Website und Tätigkeit oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben notwendig ist. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website abgerufen und ausgedruckt werden.

                                        91616819v1

 

 

Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung Förderkreis Spec[...]
PDF-Dokument [81.7 KB]